SongContest - Finale

Cinderella - Musical AG Gymnasium am Stefansberg

Jason und die Argonauten - Musicalschule VoiceSteps

Das Licht von Sontaria - Schnuppdi-OnStage

Katzen tanzen nicht mit Wölfen - Kindermusical Cottbus

Felicitas Kunterbunt - ChorAkademie Bergisch Land

The Aristocats - Südpfalzlerchen

Das Festival

2004 führte der «Förderverein Deutsches Jugend Musical» in Herxheim (DE) ein Musical-Festival durch mit dem Ziel, die musikalische Entwicklung junger Menschen und den Austausch von Ensembleleitern mit professionellen Künstlern und mit anderen Musical-Gruppen zu fördern. Die sinnvolle Freizeitgestaltung sowie das intensive musikalische Miteinander auf hohem künstlerischem Niveau stehen dabei an oberster Stelle.

Die hohe Qualität der gezeigten Produktionen sowohl im gesanglichen wie im tänzerischen und schauspielerischen Bereich haben den «Förderverein Deutsches Jugend Musical» bewegt, einen zweiten Durchgang im Jahre 2006 in Angriff zu nehmen und zu erweitern. So wurde aus dem Deutschen Jugend Musical Festival das Europäische Jugend Musical Festival (EJMF), das in der Folge im Abstand von zwei Jahren durchgeführt wurde. 2012 wurde das Festival Preisträger bei «365 Orte im Land der Ideen», einem bedeutenden Anerkennungspreis in Deutschland. 2013 wurde der Europäische Jugend Musical Verband (EJMV) gegründet. 

Festival 2016

Für das Festival 2016 entschied sich der EJMV erstmals dieses ausserhalb Deutschlands nach Cham in der Schweiz zu vergeben. Mit der Durchführung wurde die Musicalschule VoiceSteps betraut, die selbst sehr erfolgreich an zwei früheren Festivals teilgenommen hat und dessen Schulleiter Guido Simmen Mitglied des geschäftsführenden Ausschuss des EJMV ist. 

Mehr zum EJMF 2016 unter ejmf.ch


Die Historie des Festivals

Auf der Suche nach einem passenden Rahmen für das Jubiläum des 10-jährigen Bestehens des Kinder- und Jugendchors Herxheim „Südpfalzlerchen“ im Jahre 2004 wurde das Jugend Musical Festival initiiert, aus dem sich unter Einbindung von Fachleuten des Genre Musical das 1. Deutsche Jugend Musical Festival entwickelte. Zur finanziellen Absicherung und zur Schaffung der notwendigen Logistik wurde der Förderverein Deutsches Jugend Musical gegründet.

Die Aufführungen der Ensembles waren von hoher Qualität sowohl im gesanglichen wie im tänzerischen und schauspielerischen Bereich. Die gezeigten Produktionen brachten das Publikum und die Jury zum Staunen. Es zeigte sich, welch fantastische Arbeit auf diesem Gebiet auch im jugendlichen Laienbereich geleistet wird.
Diese positiven Erfahrungen haben den Förderverein „Deutsches Jugend Musical Festival“ und der Förderverein des Kinder- und Jugendchors Herxheim „Südpfalzlerchen“ und eine engagierte Elternschaft - bewegt, einen zweiten Durchgang im Jahre 2006 in Angriff zu nehmen. Da die Zusammenarbeit mit Veranstaltern aus dem professionellen Lager sich schwierig gestaltete, wurde dem Festival ein neues Profil und eine europäische Dimension gegeben. So wurde aus dem Deutschen Jugend Musical Festival das Europäische Jugend Musical Festival (EJMF).

Nun steht die sechste Ausgabe des Musical Festivals vor der Tür und in wenigen Monaten hebt sich der Vorhang für die acht zugelassenen Ensembles aus allen Teilen Deutschlands und dem deutschsprachigen Ausland. Im Jahre 2012 wurde das Europäische Jugend Musical Festival Preisträger bei „365 Orte im Land der Ideen“ und erfuhr damit einmal mehr bundesweite Anerkennung.

Bestandteil des Festivals sind von Anfang an die Workshops rund ums Thema Musical. Tanz, Choreografie, Sologesang, Regie, Arrangement, Schminken, Kostüme schneidern, Ausbildungsberatung, Als Dozenten und Referenten stehen hierfür Personen mit langjähriger Erfahrung zur Verfügung, die sich auf ihrem Spezialgebiet im In- und Ausland einen Namen gemacht haben. Referenten aus der Musical-, Film- und TV-Welt, die den jugendlichen und erwachsenen Teilnehmern Tipps und Anregungen geben.

Weiterer Bestandteil des Festivals ist von Anfang an der Song-Contest, in welchem die Teilnehmer aber auch „Externe“ ihre solistischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und von der Fachjury auf Wunsch eine Beurteilung und Tipps erhalten.

Alle Arbeit im Zusammenhang mit dem Festival wird ehrenamtlich, ohne jegliche sachliche oder finanzielle Vergütung und mit überwältigender Aufopferungsbereitschaft geleistet.

Das komplette Festivalkonzept finden Sie unter DOWNLOADS